Aktuelles

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite von TuS05 Sinsen.

0:0 gegen Roxel

Torlos endete die Landesliga-Partie gestern zwischen dem TuS 05 Sinsen und dem BSV Roxel. Es war ein 0:0 der gefälligen Art, beide Mannschaften hatten ihre Chancen. „Insgesamt müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein. Sinsen hat eine richtig gute Mannschaft, die ihren Weg gehen wird“, sagte Roxels Trainer Carsten Winkler.

Die Marler waren in Halbzeit eins besser und aktiver. Mitte der Hälfte vergaben sie eine Großchance, auf der Gegenseite traf Thomas Rauen (38.) nur den Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel nahm der Westfalenliga-Absteiger das Heft in die Hand. Roxel dominierte nun und kam auch zu Möglichkeiten. Die erste vergab Jan Dransmann (51.). Danach brannte es mehrfach lichterloh im Sinsener Strafraum. Roxel hatte nun seine beste Phase, allein im Abschluss fehlten Geschick und Glück. Florian Reckels (57.), Philipp Daldrup (62.) und Manuel Beyer (68.) scheiterten in aussichtsreicher Position. Später brachte auch Dransmann die Kugel nicht im Kasten der Gastgeber unter. Schluss­endlich hätte der Schuss sogar noch nach hinten losgehen können: In der 90. Minute bot sich Sinsen eine dicke Möglichkeit zum späten 1:0.

Quelle: wn.de

 

In alter Verbundenheit

Seit über 10 Jahren ist Brigitte Hachtmann nun schon nicht mehr im Vorstand des TuS 05, aber verbunden wird sie dem Verein immer bleiben. Mit Freude hat Brigitte gehört, wie viele Jugendspieler wir wieder haben und hat sich entschlossen, der F-Jugend 10 Bälle zu spenden. Danke !

Es geht voran!

Hier seht ihr die Fortschritte unseres Kunstrasen-Baus.

6 Bälle von der CDU

An sechs neuen Bällen dürfen sich die Minikicker erfreuen. Gesponsort wurden die Bälle durch die CDU Ortsverband Sinsen. Danke schön !